das kraftfuttermischwerk – psy’n’bass


[link]

“Psy ‘n’ Bass” dürfte so aus dem Jahr 2001 sein und war die erste Nummer, die wir vor Aufnahme komplett durcharrangiert hatten. Programmiert am Atari 1040ST, Klangerzeugung komplett frei von Software. Die Drums kamen von einem E-mu EMAX II, einem E-mu ESI 32 und einer TR-808, die restlichen Sounds von einem Nordlead 1, dem Roland JX -3P und anderen Sampleschleudern, die im Rack steckten. Gemischt wurde alles auf diesem Uralt-24-Kanal-Pult von Dynacord, der vorher schon Dienste im Studio der Phudys tat, aufgenommen wurde mit Minidisc. Inge hatte die Nummer letztens mal ausgegraben und ich mag sie immer noch sehr. Weil sie mir irgendwie zeitlos erscheint.

album. psy’n’bass (single)
year. 2011

lizenz: creative commons
cc-logo

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s